Kumpi on kauniimpi (Ääri)

Veröffentlichung: 01.07.2009, Medium: CD

Der erste Eindruck der CD ist bereits ein merkwürdiger: Auf der Vorderseite stehen Interpret und Titel. Die Rückseite zeigt ein breites Schwarz/Weiß-Photo mit vielen jungen Menschen. Dazu stehen dort verschiedene höchstwahrscheinlich finnische Dinge.

"Aha" denken sich nun die geneigte Leserin und der geneigte Leser "und wie kommt der Typ nun an diese CD". Die Antwort ist einfach - Der Typ war in Finnland und hat die CD im Büro der finnischen Linksjugend in Tampere gekauft.

Somit ist die Marschrichtung bereits klar. Es geht um Arbeiter_innenlieder. Allerdings nicht in Rockversionen wie bei Commandantes oder schlecht geklampft wie bei Hannes "Der Heino der Linken" Wader, sondern mit dem Chor von Etelä-Suomen Vasemmistonuoret, also der Linksjugend Südfinnland. Dies hört sich natürlich erstmal nach Junge Christen unterwegs an, vor allem da die meisten der Lieder keine Klassiker, sondern Kompositionen von Jouni Bäckström, der den Chor auch am Klavier begleitet, sind. Allerdings gibt es auch die bekannteren Lieder El Pueblo Unido, Arbeiter von Wien (hier: Nuorison marssi) und Einheitsfrontlied (hier: Solidaarismus), die zwar mit ihren finnischen Texten ein wenig komisch wirken, aber dennoch Wiedererkennungswert besitzen.

Kommen wir nun zum Fazit: Musikalisch ist das Ganze auch für Freund_innen des Arbeiterliedguts etwas gewöhnungsbedürftig, aber dennoch interessant.

Mein Tipp: Fahrt nach Finnland, setzt euch mit den Leuten von Vasemmistonuoret in eine Sauna, trinkt Birnencidre aus der Dose, springt nackt in einen See und kauft die CD. Ihr werdet es nicht bereuen.

Myspace-Seite von Ääri

Offizielle Webseite
  (von Psychopapst)
Psychopapst






(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)