Mini-Schnitzel mit Kroketten und Sauce (veganXcooking) (Dauer: 30-40 Minuten)

Kategorie: Mit Fleisch

Schwierigkeit: Medium
Ergibt: 3 Portionen


Zutaten:
Für die Schnitzel:
-9 Soja-Medaillons (Von Vegan Wonderland, Veganic etc.)
-Gemüsebrühe
-Salz
-Ingwerpulver
-Zerstossene Cornflakes
-Pflanzliches Öl (zum Braten)
-Mehl + Wasser + Paprika

Für die Kroketten:
-7 Kartoffeln
-Alsan
-Pfeffer + Salz
-Muskatnuss
-Mehl + Wasser + Paprika
+Paniermehl

Für die Sauce:
-1 (kleine) Zwiebel
-Alsan
-2EL Karamellsauce
-Sojasahne
-Gemüsebrühe (von den Schitzeln)
-Tomatenmark
-Guakernmehl
-Sojasauce

Zubereitung:
Die Kartoffeln zu einem Brei zerstossen, 2TL Alsan hinzugeben und mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.
Der Brei muss kompakt genug sein um daraus kleine Bälle und daraus dann Würste zu formen.

Nun bringt mensch einen Top voll Wasser zu kochen, gibt die Gemüsebrühe, etwas Ingwerpulver und reichlich Salz hinzu. Dann gibt mensch die Sojamedaillons hinein und lässt sie kochen bis sie komplett durchgegart sind.
Jetzt wird Mehl mit Wasser gemischt, etwa im Verhältnis 1:3. Das ganze sollte relativ dickflüssig sein. Wenn die richtige Konsistenz erreicht ist noch etwas Paprikapulver unterrühren. Mensch sollte auch schonmal die zerstossenen Cornflakes und das Paniermehl bereit stellen, das erleichterts später.

Nun die Kartoffelbrei-Würste zuerst in das Mehlgemisch tauchen und dann in Paniermehl wälzen bis sie komplett bedeckt sind.

Es kann natürlich auch eine größere Menge Kroketten gemacht werden, sie lassen sich problemlos einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt verwenden.
Es sollte hitnerher in etwa so aussehen.

Anschliessend werden die Medaillons aus der Brühe genommen, diese nicht wegschütten sondern später für die Sauce verwenden.
Die Medaillons erleben jetzt ihre Transformation zu Schnitzeln und werden auch zuerst in das Mehl-Wasser-Paprika-Gemisch getaucht und dann in den Cornflakes gewendet.

Jetzt wirds ein wenig stressiger damit alles auch heiß auf den Teller kommt.
Die Zwiebel ganz fein hacken und in etwas Alsan anbraten.

Während die Zwiebeln braten die Schnitzel in eine Pfanne mit ein wenig Öl geben und anbraten bis sie goldig braun sind.

Zu den Zwiebeln etwas Mehl und Tomatenmark geben. Das ganze dann mit etwas Wasser ablöschen. Einen Spritzer Sojasauce unterrühren für die Farbe.
Dann 2EL der Karamellsauce hinzugeben. Jetzt kommt in etwa eine Tasse der Gemüsebrühe dazu.
Die ganze Sauce einmal durch ein Sieb passieren um die Zwiebelstücke raus zu bekommen.
Einen halben TL Guakernmehl nach Anleitung utnerrühren um das ganze etwas an zu dicken.
Jetzt noch circa 100ml Sojasahne beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Auf nierdirger Stufe warm halten.

Die Kroketten kommen in die vorgeheizte Friteuse.
Etwa 30-50 Sekunden in das heiße Fett tauchen bis sie golrdbraun sind.

Jetzt einfach nur noch alles zusammen anrichten und geniessen.

  (von xMONSIEUR_NOUNOURSx)
xMONSIEUR_NOUNOURSx






 Zootier schrieb am 06.01.2016 um 01:46 Uhr:
falsche kategorie oder

(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)