Miso Suppe mit Orangenreis (Dauer: je nach Person unterschiedlich :-))

Kategorie: Vegetarisch

ACHTUNG!!! Bei diesem Rezept kommt ihr nicht um einen Besuch beim Asiamarkt rum.
4 Scheiben Seidentofu
100 ml Reiswein
100 ml Reisessig
25 ml hochwertige Sojasauce
1 Salzzitrone
Zucker,Tabasco,Koreander (gemahlen),Ingwer (frisch oder getrocknet)
Die flüssigen Zutaten mit den Gewürzen verrühren und eine Marinade zubereiten.Seidentofu darin ca 3 Stunden marinierren anschließend aus dem Tofu schneiden,ausstechen,formen was man möchte.

Miso Suppe
2 L Gemüsebrühe (Karotte Sellerie Staudensellerie Zwiebeln Lauch Petersilie in Wasser aufkochen,passieren,reduzieren d.H. kochen lassen bis der Geschmack intensiver ist.Ca auf einen Liter reduzieren.)
50 g getrocknete Wakamealgen
2 Zitronen nur die Schale (abreiben o. mit einem scharfen flexiblem Messer die Haut OHNE der weißen Haut abschneiden und fein hacken)
200 g Misopaste hell
50 g weißer Pfeffer

Alles zusammen aufkochen und eine halbe Stunde ziehen lassen,passieren und beiseite stellen.

Orangen Reis
200 g Sushireis
8 El (Esslöffel) Reisessig
1/2 Zitronenschale
10 g frisch geriebener Ingwer
1 Orange (nur die Filets!Mit einem Messer die Haut mit der weißen Haut komplett entfernen und die einzelnen Segmente herausschneiden.)
Sechuan Pfeffer(Vorsicht besitzt eine leicht Zungenbetäubende Wirkung schmeckt aber seeeeeeeehr geil)Salz,Zucker
Den Reis in einer Schüssel waschen dabei mehrmals das Wasser wechseln bis die Stärke abgewaschen ist.Reis in einen Topf geben Wasser auffüllen EINMAL aufkochen und dann ca 12-15 min. köcheln lassen anschließend vom Herd nehmen und 5 min. ziehen lassen.Reis soll locker sein und noch etwas biss haben.
Essig unterrühren
Die restlichen Zutaten untermengen.

Reis zu Kugeln formen und in einen tiefen Teller geben.Tofu auf dem Reis o. um den Reis arrangieren.Suppe angießen und genießen.
Dazu passt Ingwertee mit Honig.

  (von Veiti)
Veiti






 Veiti schrieb am 22.12.2014 um 14:43 Uhr:
Eiinfach mal die Faulheit überwinden und herausfinden zu was man selbst in der Lage sein kann wenn man nach Rezept kocht.Und in Tütensuppe ist meist Glutamat und sonstiger scheiß dreck drin...will dich hier nicht belehren was in dem Zeug alles drin ist aber gesund ist das bei weitem nicht. :-)

 KevinKarow schrieb am 15.12.2014 um 21:58 Uhr:
Klingt super interessant. Würd ich gern ausprobieren wenn ich nicht so verdammt faul wär :) Ich werd wohl ewig bei Tütensuppe hängen bleiben :)

(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)