Pasta in Funghi-Saane-Soße (Dauer: 10-15 Min)

Kategorie: Vegan

Für etwa 3-4 Portionen.

Bock auf was Fixes, nicht viel im Haus, aber dennoch lust was zu kochen?!
Ich steh nicht so mega auf Pilze, aber man muss ja auch mal nehmen was man noch da hat! ;)


- 8 Champignons
- 1/2 Gemüsezwiebel
- 2 Zehen Knoblauch
- 250 ml Soja-Cuisine (oder Hafer, Reis...)
- 2 EL Sojasoße
- frische Petersilie
- Pfeffer
- Salz
- Paprikapulver

Champignons in Scheiben schneiden, Zwiebel würfeln, Knoblauch und Petersilie fein hacken.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Zwiebeln etwas andünsten und kurze Zeit später die Champignons hinzugeben und anbraten. Wenn die Champignons etwas von allen Seiten angebraten sind den Knoblauch zugeben und nicht zu lange mitbraten, da der sonst bitter wird.

Kurz mitdünsten, mit dem Schuss Sojasoße ablöschen und direkt die Sahne hinzugeben. Die Soße aufkochen lassen, mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver abschmecken, die frische Petersilie hinzugeben und servieren.

www.facebook.com/crueltyfreeguerilla

  (von Nisi)
Nisi






 brezella-von-zebra schrieb am 21.01.2015 um 20:40 Uhr:
Das Rezept kenn ich

 no-body schrieb am 17.01.2015 um 12:47 Uhr:
finds grad wegen der einfachheit super bin verkatert und werd jetzt erstmal futter machen.was soll den dieses miesmach? selbstwertprobleme?

 LiloMeier schrieb am 13.01.2015 um 17:42 Uhr:
Nichts dolles aber sooooo lecker!

 VivaConAgua schrieb am 13.01.2015 um 06:22 Uhr:
Gleich erst mal auf Facebook hinzugefügt :)

 Ratzi89 schrieb am 12.01.2015 um 19:24 Uhr:
klingt lecker :-)
sieht lecker aus

(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)