Süße Möhren (Dauer: 20min)

Kategorie: Vegan

Ahoi,

benötigt werden:
Reis
ca 10 Möhren
6 große Tomaten
eine Packung Blattspinat (500g)
Sojasahne
1 Löffel Öl, Pfeffer & Salz

Erstmal die Möhren schön klein schneiden und in einem erhitzten Topf mit Öl anschmoren, bis sie etwas weicher geworden sind, dürfen aber noch gut fest sein. Parallel auf einer Herdplatte Reis aufsetzen und nach Anleitung normal Kochen.
Währenddessen können die Tomaten schonmal geachtelt werden und gehen dann im Anschluss mit einem Schuss Wasser in den Topf zu den Rüben. Die Hitze kann dort aufs Minimum gestellt werden. Dann kommt der Spinat frisch aus der Tüte gleich in den Topf, runter Drücken bis der Deckel drauf passt und 5min warten, bis der Spinat eingefallen ist. Danach eine Packung Sahne, ein bisschen Pfeffer und Salz hinzu. Kurz darauf ist wieder alles warm und kann mit dem Reis serviert werden.

Die Möhren und Tomaten haben eine intensive Süße, der Spinat kann sich dem gegenüber geschmacklich durchsetzen. Kommt in die Soße noch Knoblauch und ein Schuß Sojasoße, schmeckt es sehr würzig-orientalisch, allerdings geht dann der Spinat unter.

Sehr lecker! Guten Appetit.

  (von mOIch)
mOIch






 VeganAsteppenwolf schrieb am 17.08.2016 um 11:11 Uhr:
Hey, das klingt super!

 Yukaa schrieb am 10.08.2016 um 01:55 Uhr:
hört sich gut an werd ich mal machen

 Nitroglycerin schrieb am 06.08.2016 um 17:29 Uhr:
klingt zu gut, um es nicht zu probieren !

(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)