Vegane Champignoncremesuppe

Kategorie: Vegan

Baukastenbestandteile (Zutaten):

- 500g-600g frische Champignons (braun oder weiß- vollkommen egal)
- 1 große Zwiebel
- 1 EL Soja-Margarine (z.B. Sojola)
- 700 ml Sojadrink (natur) und 50ml Soja-Cuisine (wer das nicht haben sollte, kann auch ersatzweise 750ml Sojadrink nehmen)
- 4 EL Mehl
- 2 TL gekörnte Gemüsebrühe
- 3 EL Petersilie
- Salz, Pfeffer



Baukastenanleitung (Zubereitung):

Zwiebeln sehr klein schneiden. Champignons in ungefähr gleich dicke Scheiben schneiden (ca. 5mm).
In einer Pfanne Margarine zerlassen und die Zwiebelstücke hinzugeben. Wenn die Zwiebelstücke glasig sind, könnt' ihr die Champignonscheiben in die Pfanne geben und ca. fünf Minuten andünsten.
Damit nichts anbrennt, gegebenenfalls etwas Wasser zwischendurch dazukippen.

Alles aus der Pfanne in einen großen Topf geben und mit Mehl bedecken. Dann den Sojadrink und die gekörnte Brühe zufügen und unter rühren aufkochen lassen. Das Ganze bei geringer Temperatur (Hitze) köcheln lassen.

IMMER WIEDER UMRÜHREN!, denn der Sojadrink kann leicht anbrennen.

Zum Schluss alles was im Topf ist pürieren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wer es mag, kann die Suppe mit kleingeschnittener Petersilie garnieren.

Dann heißt es: Ich habe fertig und Guten Appetit!

  (von DownUnder)
DownUnder






(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)