neues Wizo Album - Der (Wizo)

Veröffentlichung: 12.08.2016, Medium: CD

Das neue Album von Wizo ist nun da. Nach "punk gibt's nicht umsonst" kann man sich das neue Album vollständig bei Youtube anhören.

Gesagt - Getan

Hm.
Schöne Texte, wirklich tiefgründig und weg von dem oft Lustigem aus vergangenen Jahren. Aber musikalisch finde ich es wenig aufregend. Es singt und spielt vor sich hin, aber nichts was einen hoch reißt, dass man singen, springen oder tanzen möchte.

Mich persönlich stört noch der Titel "Antifa" wo nur bekannte Demo-Parolen gesungen werden, und -wir sind alle Antifa-

Ich sag dazu:
100% Punkrock
100% Antifaschist
0% Antifa

Für kostenfrei ist das alles nett zu hören. Bisschen mehr Pepp hätt ich mir aber gewünscht!

https://www.youtube.com/watch?v=b2X6FtNYcBg   (von mOIch)
mOIch






 Nils-Scheisse schrieb am 15.05.2017 um 10:31 Uhr:
Mmmmh... tja, was soll ich zu dem Album sagen? Lieder wie Adagio, Verwesung, Chaostage94 und Hässliche Punker fand ich echt ganz gut, allerdings geht 'Antifa' gar nicht! Das Lied ist so leer an Inhalt... na gut, halt Antifa, ist ja auch echt gut und so, aber das Lied ist einfach so ne Angelegenheit, die sich zu tausenden auf na Demo grölen lässt... Hat auf mich eher unangenehm wie n Propagandalied gewirkt, obwohl ich Antifaschist bin, aber irgendwie hat mich das angekotzt.
Und wie Wizo sonst war die platte auch nicht... sehr... eigen dieses mal. Das fand ich allerdings gar nicht so schlimm, die werden ja auch älter, wat willste machen? Die Musik verändert sich ja mit denen. Die Platte davor war ja auch nicht mehr Wizo.
Letztendlich war ich mit meiner Freundin auch in Köln bei der Tour.... Was Wizo persönlich angeht, weiss ich nicht mehr, was ich von denen halten soll! Kommst da rein, und das Transparent auf der Bühne ist das Plattencover der DER (Bis dahin okay) aber sich dann die Basedrum und alle Equipmentcases so folieren zu lassen, dass sich das Bild vervollständigt, und dann sogar noch Gitarre und Bass foliert, das geht gar nicht! Passt nicht!
Und wenn die dann loslegen, wie böse ja der Kapitalismus ist, und dessen Gewinner, vergessen sie selber, dass sie an dem Punkt, wo sie sich im Prinzip die gesamte Bühne folieren lassen und fast 30 euro für eine Karte nehmen, die Gewinner sind, die zocken, und die sie ja ach so hassen! Lieder wie das Goldene Stück, supergeil, allerdings... seit wie viel Jahren singen die, sie jammern nur doof rum, und haben noch immer nichts getan, deswegen sollen sie auch das Goldene Stück bekommen? Seit 25, seit 30? Und dann stehen die heut immer noch da, und beschweren sich sozusagen, immer noch nichts getan zu haben! Und dann auch immer noch keinen Handschlag tun, damit sie das Lied bloss morgen wieder Singen können!

Ich mag WIZO! Echt! Aber das, was daraus geworden ist sollte meiner Meinung nach dringend überdacht werden!

 MrRiot schrieb am 07.12.2016 um 15:30 Uhr:
Abgefahren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 xxstyxx schrieb am 19.11.2016 um 23:53 Uhr:
Schwächstes Album von WIZO....leider. Zu wenig "Knieschuß" und zuviel politische korrektheit...

 Sondaline schrieb am 10.11.2016 um 19:17 Uhr:
WIZO-DER-TOUR-2016

So.14.08. Rothenburg, Taubertal
Sa.20.08. AT-St. Pölten, Frequency

Fr.04.11. Würzburg, Posthalle + Abstürzende Brieftauben
Sa.05.11. Wiesbaden, Schlachthof + Abstürzende Brieftauben
So.06.11. Saarbrücken, Garage + Abstürzende Brieftauben
Mi.09.11. Heidelberg, Halle 2 + Les 3 Fromages
Do.10.11. Köln, Live Music Hall + Les 3 Fromages
Fr.11.11. Eschwege, E-Werk + Les 3 Fromages
Sa.12.11. Oberhausen, Turbinenhalle + Les 3 Fromages
So.13.11. Münster, Skaters Palace + Les 3 Fromages
Di.15.11. Hannover, Faust + Les 3 Fromages
Mi.16.11. Hamburg, Große Freiheit 36 + Les 3 Fromages
Do.17.11. Berlin, Astra + Les 3 Fromages
Fr.18.11. Leipzig, Werk 2 + Les 3 Fromages
Sa.19.11. Chemnitz, AJZ + Les 3 Fromages
Mi.23.11. Strasskirchen, Plutonium + Abstürzende Brieftauben
Do.24.11. Ingolstadt, Neun + Abstürzende Brieftauben
Fr.25.11. München, Backstage + Spezielle Gäste
Sa.26.11. AT-Wien, Arena + Spezielle Gäste
Di.29.11. AT-Weiz, Volxhaus + Abstürzende Brieftauben
Mi.30.11. AT-Lendorf, Saal + Abstürzende Brieftauben
Do.01.12. IT-Bruneck, UFO + Abstürzende Brieftauben
Fr.02.12. Nürnberg, Löwensaal + Abstürzende Brieftauben
Sa.03.12. Lindau, Club Vaudeville + Abstürzende Brieftauben
Di.06.12. CH-Zürich, Volkshaus + Swiss und Die Andern
Do.08.12. Lahr, Universal Dog + Swiss und Die Andern
Fr.09.12. Stuttgart, LKA + Swiss und Die Andern

Tickets für Konzerte in Deutschland: http://wizo.punk.de

 SiegfriedHelm schrieb am 02.11.2016 um 19:10 Uhr:
Chaostage94 .. der Song hat mich am meisten bewegt. Echt geil zum Paddy machen aber auch für etwas ruhigere Stunden. Ganz geil der scheiss

 Sondaline schrieb am 16.10.2016 um 01:28 Uhr:
Oh oh oh - wie leichtfertig hier "Faschisten" als Schimpfwort gebraucht wird, ohne sich je der Bedeutung gewahr zu werden... Kinder, Kinder, wenn das eure Großeltern wüssten... aber Hauptsache Konzertkarten, egal ob du die Inhalte der Musik je erfassen wirst ;)))

 mOIch schrieb am 14.10.2016 um 08:13 Uhr:
Nur hat von Verbot keiner gesprochen :D

 ZombieHunter schrieb am 14.10.2016 um 00:13 Uhr:
Karten sind da 😆
Sehen uns im BS in München 😘

Und an die netten diskussionsfreudigen Individuen:
Gründet ein fucking Plenum, startet eine Petition oder bildet einen Stuhlkreis... falls ihr den Stuhlkreis wählt aber bitte mit Disziplin! Sprechen darf nur wer die Muschel hat!

Ihr sprecht dem Wizo das Recht auf ihre Meinungsfreiheit ab... ihr Faschisten, ihr... ab auf die stille Treppe!

 Sondaline schrieb am 02.10.2016 um 16:57 Uhr:
@ Psychopunk: Genau an Leute wie dich richtet sich das Lied "Ganz klar gegen Nazis" von Wizo, denn auch du hast nichts gerafft, darum hier ein Zitat daraus:
"Und gegen scheiß Gleichmacherei von ANTIFA und rechtsextrem
Wer den Unterschied nicht schnallt, hat ein Intelligenzproblem"
PROST

 Gertold schrieb am 20.09.2016 um 11:28 Uhr:
Leider is meiner Meinung nach nicht so gelungen. Zu depressiv bei zu vielen Liedern. Es gibt kracher drauf aber lassen ein wenig warten.

Und das Lied wo sie singen (ausn Gedächtnis Protokoll) du bist punker weil du in der schule immer als letztes gewählt wurdest und n loser bist.

In der heutigen Zeit wo sich punker eh nur noch an die Kehle gehen weil der eine nicht zu 100% politisch korrekt währe. Oder bei der Antifaschistischen Aktion dabei is und als links faschist abgestempelt wird. N wenig unproduktives Lied is.

 Psychopunk schrieb am 16.09.2016 um 16:02 Uhr:
ANTIFA ist kagge , weil sie selber (links)faschistisch ist...

 Sondaline schrieb am 26.08.2016 um 20:03 Uhr:
Ach Kinders, streitet euch doch nicht - ist doch so tolles Wetter draußen ;).
Nun aber mal ein wenig Rückendeckung für viele Kommentatoren hier:
Prima mOlch, dass du eine Albumkritik hier eingestellt hast, denn sonst hätte es vermutlich gar keine(r) getan und auch die Antifa-Diskussion wäre auf der Strecke geblieben. Interessant ist die Tatsache, dass du einerseits die Demo-Parolen anprangerst und andererseits dann selbst zur bekannten Aufnäher-Spucki-Shirt oder was auch immer Parole greifst, um dem Antifabegriff zu diffamieren - diesbezüglich hat nämlich FinnKotze den Nagel auf den Kopf getroffen, denn dieser Spruch ist tatsächlich sinnfrei. Ich habe mich schon vor Jahren darüber geärgert, dass eine liebe (Ex-)Freundin von mir sowas als Aufnäher auf dem Rucksack trug und dort haben wir eine ähnliche Diskussion geführt, wie sie gerade hier entbrannt ist. Es gibt kein Label "Antifa", es ist einfach eine Abkürzung, genau wie Demo, Hassi, Lauti, Flugi etc. pp.
Mensch kann das Lied von WIZO also mögen oder nicht, ich z.B. höre darin viel mehr als nur Parolen und sehe auch Dinge, die ich bei modernen Punkbands häufig vermisse - aber jede(r) hört es halt auch mit ihren/seinen Sinnen und den Erfahrungen, die sie/er im Leben so gemacht hat, darum bleibt es sehr individuell. Was aber toll an dem Lied ist, ist die darin angepriesene Einheit, gemeinsam gegen Nazis zu stehen - und das halte ich für äußerst wichtig!
Das Album hat darüber hinaus auch wahrlich geniale Stücke zu bieten, die mit der gewohnten Priese Sarkasmus einhergehen und in Sachen Ironie kaum zu übertreffen sind. So ist der Song Apokalypso einfach ein Meisterwerk... Aber auch bereits der Eingangssong Adagio zeugt von kreativer Weiterentwicklung - aber immer auch den Spaß nicht aus den Augen verlierend und sich damit treu bleibend. Die Themen Homophobie oder Verschwörungstheorien wurden von WIZO bisher auch nie so klar angegangen, wie auf diesem Album.
Ich bin im Großen und Ganzen beeindruckt von der Vielfalt dieser Platte und auch darüber, wie politisch und zugleich witzig sie ausgefallen ist...
So, genug der Lobhudeleien, Andere wollen ja vielleicht auch noch ihren Senf dazu geben :)

 FinnKotze schrieb am 25.08.2016 um 10:38 Uhr:
Der Ausdruck "Antifa" wird oft im Zusammenhang mit der Antifaschistischen Aktion gesehen. Diese beschreibt allerdings nicht eine komplette Gruppe sondern mehr einen Überbegriff von verschiedenen Antifaschistischen Organisationen. "Die Antifa" existiert als solche gar nicht, nur Antifaschisten und verschiedene Autonome Gruppen.

 mOIch schrieb am 24.08.2016 um 12:08 Uhr:
Fraglich Wo ihr Hetze lest. Es gibt doch mehr Antifaschisten als die Antifa!? Und der Begriff Antifa ist schon der Begriff für die Organisation mit Symbol u.ä., wenn ich mich nicht irre...

 FinnKotze schrieb am 24.08.2016 um 09:53 Uhr:
Danke UrintellerMitPommes. Genau das waren auch meine Gedanken. Find ich immer wieder erschreckend wie viele Leute sich Antifaschistisch schimpfen und im selben Atemzug gegen den Ausdruck "Antifa" hetzen. Dieser Spruch den mOlch da abgelassen hat ist der Inbegriff von Schwachsinn

 HUNDOPUS schrieb am 19.08.2016 um 19:56 Uhr:
FIND ICKE JUT!!!

 UrintellerMitPommes schrieb am 19.08.2016 um 18:55 Uhr:
Wer nicht mal begreift, dass "Antifa" eben für "Antifaschismus" steht und nicht für eine homogene Gruppierung, sollte vielleicht keine Plattenkritiken verfassen. Denn etwas anderes als der übliche Beißreflex kommt bei Typen wie dir eh nicht, wenn sie den Ausdruck "Antifa" hören. Auweia.

 mOIch schrieb am 19.08.2016 um 05:40 Uhr:
Aber es gibt eben auch deutlich fetzigere Lieder aus vergangener Zeit. Die neuen Texte sprechen mich auch an, weil sie eben anders und oft tiefgründiger sind.

 Jungle schrieb am 18.08.2016 um 22:23 Uhr:
aber schön dasses hier ma wieda was aktuelles gibt ! ! !

 Jungle schrieb am 18.08.2016 um 15:23 Uhr:
ach, ist doch n typisches wizo album..

(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)