Schlecht aber Laut

Veröffentlichung: 01.01.1970, Medium: Sonstiges

Die Anfänge....

Die Band wurde so zwischen 92-93 geründet .

Da gab es drei Jungs, die lust hatten etwas Krach zu machen .

Sie probten in Karlsdorf-Neuthard in einem Musikverein . Damals war die Besetzung:

Marc G. als Gesang

Florian M. an den Drums

und Robin W . alias Röm an der Gitarre :-)

Nun ja, irgendwie (keiner weiß es so genau wieso) hatten sie später dann 'nen anderen Drummer und der hieß Johannes B.

Also probten Marc, Johannes und Robin weiter und hatten keinen Namen für ihre Band:-( :-)

Nun, sie hatten aber genau einen Fan -wobei man inzwischen munkelt, dass er gar kein Fan war sondern ein Kerl, der damals einfach nichts besseres zu tun hatte !

Er hieß (und heißt wahrscheinlich immer noch) Kai.

Er war bei jeder Probe dabei und immer, wenn sie fertig gespielt hatten, wurde der Zuhörer gefragt:

"Hey Kai: wie war es denn????????????"

Und dieser antwortete stets:

" Also... gut war es nicht ,aber ganz schön laut :-)"

Es machte -zack- und

Schlecht aber laut :-)

waren geboren.

Weil sie sich so sehr über den Namen freuten und die damit verbundene Abgrenzung zum Verein, zogen sie aus eben diesem Grund aus und probten dann bei Marc im alten Schweinestall :-) Aber klar, der Stall wurde vorher ein wenig in Eigenregie "renoviert".

Den einzigen öffentlichen Auftritt hatten die Drei bei einem Kumpel auf'm 18 Geburtstag .

Die Jahre zogen so ins Land und das Projekt ist irgendwie im Sand verlaufen :-( , aber sie hatten das SAL-Ding nie vergessen...

... und Heute ....

Als sich Marc dann im April 2013 das leben nahm, beschloss Robin für sich selbst das SAL-Ding wieder aufleben zu lassen und machte ein kleines Video um Marcs Andenken zu wahren.Dazu spielte er den damaligen Bandsong "Schlecht aber Laut" ein.

Das SAL-Ding immer im Hinterkopf kam er dann in einer anderen Band unter und hat dort

die Tati

kennen gelernt. Wenig später kam noch

der Dries

dazu und zusammen sind sie nun

Schlecht aber Laut!

Wir drei sind gespannt, was passiert, was die Zukunft bringt, wer noch so mitmachen will ... :-) und vorallem gibt es auch in der neuen Band geschichte einen Kai :-) nur heisst der net Kai H. sondern Kai B. und das ist kein scherz es gibt ihm wirklich und er bemüht sich uns zu helfen :-)

Danke Kai B.


Worin sie sich allerdings für alle

Zeiten einig sind:

Wir werden niemals vor rechtem und braunem Gesocks spielen !!!!!!!!!!!!!!!!




Schlecht und Laut

gegen Nazis !!!!!



Fleisch

Lied: Nazischwein

Sinn des Lebens
  (von Taraya)
Taraya






 Chaosfisch schrieb am 07.11.2017 um 12:06 Uhr:
Mein Fenster könnte hier mal erwähnt werden :D Es ist übrigens immernoch ungeflickt und wir haben jetzt sozusagen ein Freiluftklo. Aber das hat echt Stil :D

 Taraya schrieb am 13.12.2015 um 15:18 Uhr:
Dank euch für die Kommis. :)

Moin moin Tin :)
Dankeeeschööön :) Ich freu mich schon auf Hameln. Wir kommen bei dir zu Mittag zum Essen dann vorbei :) hehe
LG

 babybunt666 schrieb am 22.11.2015 um 17:50 Uhr:
Hey :-)
Mal bunte,liebe Grüße dalassen!!!!!
Cheer's
Tin :-)

 Joeyy schrieb am 04.04.2015 um 23:49 Uhr:
echt schöne Idee!

 contra83 schrieb am 07.03.2015 um 13:44 Uhr:
Nette Geschichte ...

(Diese Seite ist Teil von Abgefuckt liebt Dich)