Six Nation (http://www.abgefuckt-liebt-dich.de/profil/SixNation)

aus Köln (Deutschland), Musikrichtung: Reggae, Zuletzt online: Am 25.02.2016
Homepage: http://sixnation.de

Fotos
Six Nation

Mehr!

Nachricht schreiben!
(Du musst Dich einloggen)

Letzte Gästebuch-Einträge
MobY Am 24.02.2016 um 08:30 Uhr
Juhu! Nun seid ihr auch auf der tollsten sozialen Platform aller Zeiten, & nach dem schweren Abbau von Last.FM, dem goilsten Musik-Portal der Welt vertreten. Freu mich, euch hier in der Liste haben zu können ...
Mehr!

   
Info
*Somos pocos pero locos * lautet das Credo !

Ihre Songs mit kritischen und wohltuenden, sehr menschlichen Inhalten werden von Frontmann Pachango auf Spanisch und Englisch gesungen.
Ihre Lieder werden mit mehrstimmigen backing Vocals in einer derart pulsierenden Energie performt, dass ab dem ersten live Track alle Zuhörer auf einer super Reggae Welle surfen und die „Positive Vibes“ nahtlos in eine endlose Dance Party übergeht.

Six Nation bedeutet Reggae, Ska, Mestizo, Punk und Worldmusik in reinform und verlangt jedem Publikum ob Mittags oder Nachts als Headliner ein schweißtreibendes Tanzen ab. Die traditionelle und modernste Musik ihrer Herkunftsländer Latein Amerika, Deutschland, Kosovo, Iran, Domenikanische Republik und Italien wird im multinationalen Zusammenspiel der Musiker zum einzigartigen Six*Nation Sound vereint.

Die Band entstand Anfang des Jahres 2006 aus diversen Bandprojekten von Frontmann Pachango und Moe, die seit 2002 zusammenarbeiten.

2008 wurde das spanische Reggae-Label Achinech Productions aus Teneriffa auf die Band aufmerksam und präsentierte sich und seine Künstler durch den Videoclip zum Surf-Dancehall Hit „Surf is my life“. Der Song, unter anderem von Six Nation Frontman Pachango gefeatured und von Toby Nambur produziert, wurde in der Kanarischen und spanischen Clubszene zu einem Hit. Gleichzeitig gab Achinech Productions den Startschuss für die Produktion des 1. Albums „Little Humanity“. Die CD wurde in Deutschland, Spanien und auf Jamaika produziert und von Junior Kelly, Luciano und Dactah Chando gefeatured.
Und schließlich erfolgreich in Deutschland released.

Das Jahr 2010 war seit der Gründung das erfolgreichste Jahr. Erstmals wurde die Zahl von 40 Auftritten gesprengt. Einige der Highlights in diesem Jahr waren die WDR Funkhaus Europa Party, samt live Radioübertragung, der Berliner Karneval der Kulturen und das Burg Herzberg Festival. Weiterhin spielten sie als Support für Südafrikas populärste Band Freshlyground, die für den WM Song „Waka Waka“ mit Shakira verantwortlich sind.
Der Auftritt des Jahres 2010, war wohl der Kurztrip auf die Kanareninsel Teneriffa. Dort erwartete sie das volle Programm; ein Auftritt in Santa Cruz angesagtestem Club Asaudade, samt Fernseh- und Radiointerviews, Radioplays, Zeitungsartikel, und kompletter Videodokumentation des Trips.



Nur drei Jahre nach der Bandgründung wurden die ersten Radiosender in Italien, Spanien und Frankreich auf Six Nation aufmerksam und beschlossen das Album Little Humanity International zu promoten. Es wurden Interviews aufgenommen und gesendet und diverse positive Albumkritiken veröffentlicht. Erstmals waren sie über die Grenzen Deutschlands hinaus in den Medien vertreten. Zu den nun häufigen Radio Airplays tourten Six Nation quer durch Deutschland, überzeugten schnell ihr Publikum und erspielten sich dadurch immer mehr Fans. Highlights in diesem Jahr waren Auftritte auf der Rheinkultur in Bonn, Bochum Total und der Release in Europas größtem Reggaemagazin „Riddim“, samt Artikel und dem Song „Make dem Move feat. Junior Kelly”, auf der beiliegenden CD.

Fortan waren sie auf einem guten Weg .Totz eines voll belegtem Zeitplans zog es sie doch immer mehr zurück in ihr Heimisches Tonstudio, in dem das 2. Album Namens *Visa Global* entstand, welches Juni 2014 released wurde.

Nach getaner Arbeit war nun auch wieder mehr Zeit sich Livekonzerten zu widmen.
2014 konnten Six Nation nun wieder mehr als 40 Konzerte verzeichnen. Bei der Sommer Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz betraten sie wiedermals die Bühnen des Herzberg festivals, Karneval der Kulturen & des Horizonte Festivals, zudem Präsentierten sie sich auf den Afrika Tagen ( .-Wien,- München,- Frankfurt am Main und –Nürnberg) und diversen anderen Open Air Festival`s.
Zudem entstanden zusammenarbeiten mit Mutabaruka, dem sie bei seinen Charity Aktionen tatkräftig zur Seite stehen.
Sowie den Silvertones, The Heptones & Joe Isaacs vom Studio No.1 in Jamaica, mit deren Zusammenarbeit gerade das 3. Album am Entstehen ist. Geplant ist die Veröffentlichung in Jamaica noch 2015, der eine Wintertour folgen soll.
Anfang 2015 gab Pachango im Zuge der Promotion für die Wintertour ein Konzert im Legendären Roots Bamboo in Negril, dem noch weitere Konzerte folgten, auf denen er als Vorgruppe für Yellowman, Fabian Marley, Etana und Turbulence auftrat.

Für den Frühling steht eine Tour durch El Salvador an die dann in Deutschland mündet und hoffentlich Quer durch die Welt weitergeht!!!Viva la Musica !!!

Six Nation, Musiker aus verschiedenen Nationen, die sich gegenseitig und ihrem Publikum ein Stück Kultur, Musik und Lebensgefühl näher bringen: Das ist es was ihre Show und ihren Sound ausmacht.
Six Nation – garantiert ein Top Live-Act!





Die Band besteht aus folgenden Mitglieder:


Pachango / Vocals

Leo / Guitar

Moe / Bass / Backings

Aca / Drums

Toby Nambur / Keyboard / Producer / Backings

Jorge Varela / Percussion / Backings



Fans
MobY
MobY
Jenny1996
Jenny1996
Mehr!